LOTUS Exige 380-LT

Unser Projekt für 2018 ist erstmals ein Fahrzeug welches nicht aus dem Hause BMW stammt.

Warum? und warum ausgerechnet ein LOTUS? Kaum ein anderer Fahrzeughersteller steht so für das pure Fahren wie der englische Traditions-Autobauer. Reduziert aufdas Wesentliche sind die Fahrzeuge aus dem Hause LOTUS auf ein Ziel ausgerichtet: die unverfälschte Freude am Fahren liefern.

 

Kann man einen LOTUS besser machen? Wir sind der Meinung das geht! Egal ob BMW, Porsche, AMG oder andere - es muss bei jedem Sportwagen ein Spagat zwischen Alttagstauglichkeit, Kosten und Fahrspass gefunden werden. So sind die Hersteller gezwungen Kompromisse einzugehen. Das ist zwar auch bei LOTUS so. Bei weitem aber nicht so ausgeprägt.

Dennoch haben wir nicht gezögert und mit unseren Partnern einige Produkte entwickelt, die auch einen LOTUS noch schneller machen.

 

Folgende Änderungen sind bei unserer 380-LT umgesetzt bzw geplant:

  • KW Fahrwerk Variante 4 (Neuentwicklung) bzw Competition 3A (Neuentwicklung)
  • HRE R101LW Schmiederäder (Neuentwicklung). Extrem leicht und stabil (VA 8x17 @ 6,39kg; HA 10x18 @ 7,4kg)
  • Nankang NS-1 Semislicks; ww Pirelli TrofeoR
  • SCHROTH Profi II-FE asm Gurte mit KOMOTEC Gurtstrebe
  • KOMOTEC Fächerkrümmer mit Rennkat
  • LITEBLOX Batterie
  • ENDLESS Bremsbeläge

In Kürze erweitern wir auch unseren Online-Shop um LOTUS Produkte.

 

Sie sind stolzer Besitzer eines LOTUS und wollen das Fahrzeug individueller, schöner, schneller haben?!

Melden Sie sich gerne bei uns! Unsere Exige steht auch für Demozwecke zur Verfügung.

Selbstverständlich kümmern wir uns auch gerne um Ihre Elise oder Evora!